Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserkraft

Chrystelle Gabbud (Alpiq SA, Lausanne) Tobias Wechlser (WSL, Birmensdorf)

Time

16:30 - 17:45

Im siebten Beitrag unserer virtuellen Vortragsreihe behandeln wir das Thema «Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserkraft». Chrystelle Gabbud und Tobias Wechsler geben in ihrem Beitrag einen Überblick über die zukünftigen Herausforderungen und Chancen der Wasserkraft.

Barrage d'Emosson
Image: C. Gabbud

Inhalt

Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserkraft

Chrystelle Gabbud (Alpiq SA) et Tobias Wechlser (WSL)

In der Schweiz werden rund 60% der Elektrizität durch die Wasserkraft erzeugt. Der Klimawandel verändert nicht nur die Wasserkraftproduktion, sondern erfordert auch eine Überprüfung der technischen Anlagen und deren Risikomanagement, um einen Weg zu finden, mit den Folgen der klimatischen Veränderungen umzugehen. Steigende Temperaturen, schwindende Gletscher, trockene Sommer und Veränderungen im Geschiebehaushalt sind nur ein begrenzter Ausdruck für die Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserkraftproduktion.

Die Hälfte der schweizerischen Wasserkraftproduktion stammt aus Laufwasserkraftwerken und die andere Hälfte aus Speicherkraftwerken. Ziel ist es, die Eigenheiten der beiden Produktionsarten aufzuzeigen, um die vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels auf deren Produktion besser zu verstehen. Die Energiestrategie 2050 setzt das Ziel, die Wasserkraftproduktion um 10% (insgesamt 38.600 GWh/a) zu steigern. Dieses Ziel kann nicht nur in einem sich ändernden klimatischen Kontext betrachtet werden, sondern verlangt auch die Berücksichtigung des sich ändernden rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Kontext, der die Wasserkraft in eine Position großer Erwartung und Verantwortung katapultiert. Mit unserem Beitrag versuchen wir, einen Überblick über die zukünftigen Herausforderungen und Chancen der Wasserkraft zu geben.

Programm

16.30 - 16.35 - Begrüssung

16.35 - 17.25 - Gemeinsame Präsentation Tobias Wechsler (Deutsch) und Chrystelle Gabbud (Französisch)

17.25 - 17.45 - Diskussion (zweisprachig)

Anmeldung

Categories

  • Hydrology
Die Teilnahme am Referat ist kostenlos.
Der Vortrag findet virtuell via Zoom statt. Eine Anmeldung ist erwünscht.
Languages: German, French